BVK
Bundesverband Deutscher
Versicherungskaufleute e.V. (BVK)
VBG
Ihre gesetzliche Unfallversicherung
VersicherungsVermittler-Praxisbox – ein Angebot des BVK und der VBG

"Die Büroeinrichtung muss billig sein" – so fängt Geldvernichtung an


© Corbis

Wer an der Büroeinrichtung spart, spart häufig an der falschen Stelle. Das hat zum einen mit der Qualität und Haltbarkeit des Materials zu tun. Hochwertige Bürostühle oder Tische beispielsweise können deutlich länger verwendet werden, als minderwertige. Allein das rechnet sich oft wirtschaftlich schon.

Viel wichtiger aber ist, dass minderwertige und deswegen billige Büroeinrichtungen ein produktives Arbeiten gar nicht möglich machen. Das belegen die Zahlen (Quelle: Erwerbstätigenbefragung 2012 der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin [BAuA] und des Bundesinstituts für Berufsbildung [BiBB]):



  • 46,3 Prozent der Beschäftigten leiden unter Schmerzen im unteren Rückenbereich (Kreuzschmerzen)
  • 48,5 Prozent leiden unter Schmerzen im Nacken-, Schulterbereich
  • 33,9 Prozent leiden unter Kopfschmerzen
  • 19,7 Prozent leiden unter Brennen, Schmerzen oder Rötungen der Augen

Deutsche Unternehmen verzichten auf 36 Prozent der möglichen Arbeitsleistung an Büroarbeitsplätzen, weil räumliche und organisatorische Voraussetzungen schlecht gewählt sind und Arbeitsplätze nicht den ergonomischen Anforderungen entsprechen (Quelle: Office-Excellence-Check des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation).

Büroeinrichtungen und die Büroumgebung können die Leistungsfähigkeit der Beschäftigten also erheblich fördern und senken. Rechnen Sie einmal: 15 Prozent Produktivitätsverlust durch billige und schlechte Büroeinrichtungen und Büroumgebung bedeutet bei einem im Büro erwirtschafteten Umsatz im Monat von 80 000,- € rund 14 117,- € Umsatzeinbußen durch Büromöbel bei gleichbleibender wirtschaftlicher Auslastung: Geldvernichtung pur.

Es muss nicht immer die teuerste Büroeinrichtung sein – aber die Qualität muss stimmen.

Weitere Praxishilfen
Faltblatt "Gesund arbeiten am PC" PDF-Symbol
Mehr Informationen
VBG-Praxis-Kompakt "Die Qual der Wahl – wie beschaffe ich den passenden Stuhl?"PDF-Symbol

Die BVK- Fachkräfte für Arbeitssicherheit

Birgit Marx

Gnaschwitzer Straße 1
01324 Dresden

Tel.: 0351 2689188
Fax: 0351 2689189

E-Mail: birgit-marx@online.de


Suchen Sie sich eine BVK-Fachkraft in Ihrer Nähe




VBG-PRAXIS-Check

Gefährdungsbeurteilung als kompakter Selbstcheck für Ihre Agentur

Leitbild BVK

BVK-Leitbild hier direkt downloaden  PDF-Symbol

Arbeitskreis Vertretervereinigungen der Deutschen Assekuranz e.V. (AVV)