BVK
Bundesverband Deutscher
Versicherungskaufleute e.V. (BVK)
VBG
Ihre gesetzliche Unfallversicherung
VersicherungsVermittler-Praxisbox – ein Angebot des BVK und der VBG
PRAXIS-CHECK 1: Arbeit gut organisieren
Zielsetzung:

Alle Beschäftigten – egal ob Führungskräfte oder Angestellte – kennen die konkreten Arbeitsweisen und die Ziele des Unternehmens.

Überprüfen Sie doch einmal, ob sich Ihre Praxis mit der hier beschriebenen guten Praxis deckt.

CHECK-PUNKT 1
Bei uns ist eindeutig festgelegt, wer was zu tun hat. Jeder weiß, wer wem was zu sagen hat, und bei uns sind die Weisungsbefugnisse sowie die Verantwortungsbereiche geregelt.

Ich habe Weisungsbefugnisse und Verantwortungsbereiche eindeutig festgelegt. (1)
Ich habe die Pflichtenübertragungen zum Arbeitsschutz geregelt. (2)
Maßnahmen, Datum, Verantwortlicher/Verantwortliche, Überprüfung:

CHECK-PUNKT 2
Alle Beschäftigten wissen, dass bei uns auf Qualität, Kundenorientierung und Sicherheit Wert gelegt wird. Wenn Fehler passieren, lernen wir daraus und machen sie nicht wieder.

Wie vermittle ich meinen Beschäftigten diese Ziele? (3)

CHECK-PUNKT 3
Ich weiß, in welchen Produkten und Dienstleistungen unsere Stärken liegen und wo wir der Konkurrenz voraus sind, weil wir nur so erfolgreich und gut arbeiten können.

Wo liegen unsere Stärken?
Wo sind wir besser als die Konkurrenz?

CHECK-PUNKT 4
Ich achte darauf, dass meine Beschäftigten für ihre Aufgaben qualifiziert und deren Anforderungen gewachsen sind.

Ich spreche regelmäßig mit den Beschäftigten und überlege, wie deren persönliche Arbeitssituation zu verbessern ist
– zum Beispiel Mischarbeit, Pausen, Arbeitszeit, Tele-Arbeit.
Ich veranlasse arbeitsmedizinische Vorsorge, um die körperlichen und geistigen Voraussetzungen für spezielle Arbeiten sicherzustellen.
Ich achte auf Besonderheiten einzelner Beschäftigter
– zum Beispiel Jugendarbeitsschutz, Mutterschutz, Barrierefreiheit, Wiedereingliederung nach Krankheit.
Ich biete Weiterbildungsmöglichkeiten an.
Maßnahmen, Datum, Verantwortlicher/Verantwortliche, Überprüfung:

CHECK-PUNKT 5
Ich achte darauf, dass ich selbst arbeitsfähig und gesund bleibe.

Welchen besonderen gesundheitlichen Belastungen bin ich ausgesetzt?
Was tue ich aktiv, um gesund zu bleiben?
Beantworten Sie diese Fragen für sich und denken Sie an die Konsequenzen für Ihr Unternehmen, wenn Sie ausfallen.
PRAXISHILFEN

(1) Verantwortlichkeiten im Betrieb
(2) Übertragung von Unternehmerpflichten (Formular)
(3) Unsere Unternehmensziele

Die BVK- Fachkräfte für Arbeitssicherheit

Birgit Marx

Gnaschwitzer Straße 1
01324 Dresden

Tel.: 0351 2689188
Fax: 0351 2689189

E-Mail: birgit-marx@online.de


Suchen Sie sich eine BVK-Fachkraft in Ihrer Nähe




VBG-PRAXIS-Check

Gefährdungsbeurteilung als kompakter Selbstcheck für Ihre Agentur

Leitbild BVK

BVK-Leitbild hier direkt downloaden  PDF-Symbol

Arbeitskreis Vertretervereinigungen der Deutschen Assekuranz e.V. (AVV)